Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Home | Subscription Info | Contact | Legal Notice
 

Inhalt von Ausgabe 2017-3


Editorial & Impressum

Pinnwand
Neues & Wissenswertes

Juan I. und seine »Flahutes«

Was sich tatsächlich im mittelalterlichen Aragon ereignete
Die Anfänge der Blockfl öte im Spätmittelalter sind nach wie vor ungewiss. Jedoch bringt
die neueste Forschung David Lasockis etwas Licht ins Dunkel: Der Autor vereint Hinweise
verschiedener MusikwissenschaftlerInnen und eigene Erkenntnisse zu einem faszinierendem
Bild über die Ursprünge unseres Instruments, sein Repertoire und ihre SpielerInnen

CITES und die Musik
»Zieht es, oder zieht es noch nicht?«, frotzeln die einen. Andere haben vor CITES deutlich
mehr Respekt. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die sogenannte »Convention on International
Trade in Endangered Species of Wild Flora and Fauna«. Zu Deutsch: »Übereinkommen über
den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pfl anzen«. Die globalen
Auswirkungen dieses Abkommens – man glaubt es kaum – treff en nun auch verstärkt
die Musik. Nik Tarasov versucht, die komplizierte Materie im Bezug auf Musikinstrumente
und insbesondere die Blockfl öte zu beleuchten.

Konzertpädagogisches Projekt
»Der Prinz mit der Flöte«
Wie klingt ein Baum mit goldenen Früchten? Wie klingen fl atternde Schmetterlinge? Wie
tönen funkelnde Sterne? Und wie hört sich eisiger Frost an? Ein Musikvermittlungsprojekt in
Dresden begab sich mit vier Schulklassen auf die Suche nach Antworten. Die Ergebnisse: ein
Konzert, eine Ausstellung, zwei Klangcollagen und viel Berührung und Verzauberung durch französische Barockmusik.

Gabor Vosteen – Der Flötenmann
Da wird schon mal die knallfarbige Plastikfl öte durch den Bauch gebohrt, bis sie am Rücken
wieder herauskommt. Mit seiner skurrilen Show als »Flötenmann« wurde Gabor Vosteen
inzwischen vielfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Er bespielt europaweit
Zirkuszelte, Straßenfestivals, diverse Varieté-Theater wie das GOP, das Schmidt Theater, den
Zirkus Roncalli und kooperiert mit Orchestern. Nun ist sein Programm »The Fluteman Show«
zu einem abendfüllenden Event ausgeweitet worden.
Dörte Nienstedt war bei der Urauff ührung dabei und führte im Anschluss ein Gespräch mit
dem Künstler.

Nachlese

Trübe Wolken im sonnigen Stockstadt 2017
Nachruf auf David Bellugi (1954–2017)

Rezensionen
CDs, Noten, Bücher


Termine
Fortbildungsangebote rund um die Blockflöte – zusammengestellt von Susi Höfner

Editorial & Impressum

Pinnwand
Neues & Wissenswertes

Eine überraschende Entdeckung
Mit dem Fund der wohl kühnsten barocken Grifftabelle für Altblockflöte sowie einer flankierenden Einführung in die elementare Musiklehre und Übungsstücken kann das Verständnis über unser Instrument nochmals erweitert werden. Eine phänomenologische Analyse des Materials von Nik Tarasov.

Anthony Burgess
Künstlerische Mehrfachbegabungen sind selten. Umso überraschender für die Blockflötenkultur erscheinen noch kaum bekannte Originalwerke aus dem musikalischen Oeuvre von Anthony Burgess, der als Schriftsteller Weltruhm erlangte. Leon Peschke zeichnet ein Bild
des kontroversen Künstlers.

„Oft kommt es anders als man denkt“
Nach 25 Jahren mit Flautando Köln hat sich Katharina Hess Anfang 2015 aus dem erfolgreichen Quartett verabschiedet. Jetzt steht das Unterrichten für sie im Mittelpunkt, auch wenn zukünftige Auftritte in neuer Formation nicht ausgeschlossen sind. Mit Bettina Jacobs sprach Katharina darüber, was sie geprägt hat, welche Projekte sie derzeit verfolgt und warum sie gerne den Teufel spielt.

Beatboxing mit der Blockflöte
Da klingt solistisches Blockflötenspiel doch gleich nach mehr! Anzeichen eines
neuen Trends beschreibt Nik Tarasov.

Ein Stück für Blockflöte und Streicher
überzeugt in England
Philipp Spätling schreibt ein Werk für Soloblockflöte, Solostreicher und Streichorchester und gewinnt damit die diesjährige Losh-Atkinson Historic Sounds Composition Competition. Die Aufführung des Werkes und die Preisverleihung fand am 25.07. 2015 in der vollbesetzten
St. Michael's Church in Aylsham (Norwich) statt. Ein Beitrag von Caroline Viefers.

Freiwillige gesucht!
Ein denkwürdiges Entwicklungsprojekt in Südamerika bietet Block- und Querflötisten ab
18 Jahren Chancen für die eigene Orientierung. Ein Beitrag von Maria Dorner-Hofmann
und Britta Bauer.

Nachlese
Stockstädter Blockflötenfesttage 2015
Open Recorder Days Amsterdam (ORDA)
Blockflötenakademie Oldenburg

Leserbriefe

Rezensionen
CDs, Noten, Bücher

Termine
Fortbildungsangebote rund um die Blockflöte – zusammengestellt von Susi Höfner.
 
 
Banner

Mollenhauer auf Facebook
© Copyright Conrad Mollenhauer GmbH 1997 – 2017