Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Home | Abo-Service | Kontakt | Impressum
 

YouTube & Blockflöte – Teil II


Als unerschöpfliche Fundgrube erweist sich das Internet-Videoportal YouTube auch zum Thema Blockflöte. Nachdem Kristina Schoch schon in unserer vorangegangenen Ausgabe Klassiker und Ausreißer vorgestellt hatte, zeigt sie auch diesmal wieder sehenswerte Fundstücke.


Metsatöll – Veelind



Metsatöll, über die bereits ein Porträt im Windkanal (2010-2) erschien , ist eine dreiköpfige Heavy Metal-Band, die 1998 gegründet wurde. Das Wort „Metsatöll" steht im alten Estland für den Wolf. In ihre rauen Texte lassen die drei Musiker die estnische Folklore mit einfließen. Auch die Wahl der Instrumente, die von der einfachen Blockflöte und dem Dudelsack bis zur Estnischen Sackpfeife (genannt Torupill) reicht, knüpft an den alten Runengesang und traditionelle Melodien an. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die Blockflöte einen wohl verdienten Platz in einer Heavy Metal-Band findet?
Die Links bieten einiges: Sowohl Rock als auch die Konzertversion zu dem Zeichentrickfilm Only Bravery oder mittelalterlich angehauchte Stücke.




Michala Petri – Victor Borge

Michala Petri – wir kennen sie alle. Jedoch nicht unbedingt von dieser Seite!
Hier gibt sie zusammen mit Victor Borge, einem der beliebtesten dänischen Pianisten, ein unvergleichliches Paar ab. Unschwer ist zu merken, dass Borge der „ernsthafte“ Konzertbetrieb nicht sehr am Herzen liegt. Vielmehr spielt er bei seinen Auftritten, wie auch hier, mit humoristischen Elementen und bringt sogar seine Mitspielerin zum Lachen. Wer es humorvoll mag, der kommt hier auf seine Kosten, wobei es dabei an Virtuosität nicht mangelt!




Carlos Núñez

 

Carlos Núñez – a irmandade das estrelas


Carlos Núñez liefert eindrückliche Shows. Seine Konzerte gleichen Pop-Events.
Der aus Galizien stammende Musiker hat es weit nach oben geschafft. Mit seiner keltischen Musik, in die er andere Musikrichtungen einfließen lässt, bringt er sogar die Blockflöte zum Glänzen. Ob mit Schlagwerk oder Orchester, auf der Whistle mit Gesang, solo mit Moderner Alt oder im Interview, Carlos Nunez versteht es, das Publikum mitzureißen.




17 Hippies – Bouree


Die 17 Hippies sind eine Berliner Band, bestehend aus dreizehn Musikern mit unterschiedlichen akustischen Instrumenten, die Musikstile aus aller Welt mit Rock- und Popmusik verbindet.
Das Programm ist gemischt: teilweise Stücke mit Text – gesungen wird auf Deutsch, Englisch und Französisch – und manchmal rein instrumental.
Ich habe unter den YouTube-Beiträgen tatsächlich einen mit Blockflöte ausfindig gemacht. Vielleicht nicht unbedingt mit höchster technischer Brillanz, aber trotzdem wunderbar, wie diese Band die Blockflöten, darunter sogar eine schlichte „Schulflöte“, zum Einsatz bringt und mit einfachen Mitteln für viel Musikbegeisterung sorgt. Stimmungsvoll und tanzbar!




Jazz Flute – Memphis Underground


Das Album Memphis Underground von dem Jazzflötisten Herbie Mann bietet einen weiteren Blick über den Tellerrand. Er zählt zu den ersten Jazzmusikern, die sich auf die Flöte spezialisiert haben. Damit schafft er einen neuen Spielstil mit außerordentlichen Flötenklängen. Der bis dahin unübliche Einsatz der Querflöte im Jazzbereich macht ihn zu einem bekannten Musiker.
Da bleibt eigentlich nur die Frage, ob die Blockflöte in diesem Bereich einen ebensolchen Durchbruch schaffen kann ...




Maalo – recorder solo


... und tatsächlich: Ähnliches ist auch auf einer Blockflöte möglich. Zumindest zeigen sich bei diesem Link hier die ersten möglichen Ansätze. Maalo nennt sich der Ausnahmekünstler, der auch Blockflöten-Soli im Blues-Stil in sein Programm einbaut. Die Art und Weise, auf die Maalo und Band dies zum Besten geben, beweist eine Beherrschung des Instrumentes auf hohem Niveau. Denn eine Improvisation in den höchsten Lagen der Blockflöte erfordert ein gewisses Können.

Mir bleibt nur, als Blockflötistin mit den Ohren zu schlackern.



... und noch ein Leckerbissen mit TinWistle als Bonus von The Corrs vom Webmaster!

 

Auch wenn The Corrs in erster Linie gute Popmusik machen, merkt man Ihnen an, dass Sie ihre Wurzeln nie vergessen haben und es mit Stolz präsentieren. Ist schon schön, was die 3 Schwestern und Ihr Bruder (ja, die Corrs sind Geschwister) für 'nen Sound hinlegen.



Weitere YouTube-Videos finden Sie bei YouTube oder auch bei www.mollenhauer.com unter News & Archiv.

 

 
 
Banner

Mollenhauer auf Facebook
© Copyright Conrad Mollenhauer GmbH 1997 – 2017